Datenschutzerklärung

der Fairccessory e.U.

Fairccessory e.U. ist ein Einzelunternehmen mit Sitz in Wien, eingetragen im Firmenbuch des Handelsgerichts Wien zu FN 533943 k („Fairccessory“) und betreibt unter der Website www.papayabob.com einen Online-Shop. Die folgenden Datenschutzerklärungen gelten für alle Kunden, welche Produkte im Online-Shop von Fairccessory e.U. tätigen.

 

1 ALLGEMEINES

In der folgenden Datenschutzerklärung wird der Umfang, der Zweck der Erhebung und die Verwendung der Kundendaten von Faiccessory e.U. geklärt.

Fairccessory e.U. wird jegliche Informationen, Daten und Angaben, die Kunden bekannt geben, ausschließlich mit Sorgfalt und gemäß den österreichischen und europäischen Datenschutzbestimmungen, unter Zustimmung der Kunden verwenden.

Wir sind sehr erfreut über das Interesse an unserem Online-Shop www.papayabob.com. Selbstverständlich ist uns der Schutz und die Privatsphäre jedes einzelnen Kunden außerordentlich wichtig, weswegen wir dich nachstehend über jeglichen Umgang mit deinen Daten informieren werden. Jegliche Angaben halten sich strikt an den derzeitigen Stand der DSGVO.

Verlinkt unsere Website auf externe Websites, so gelten diese Datenbestimmungen nicht für jene Dritt-Websites.

 

2 VERANTWORTLICHER FÜR DIE DATENVERARBEITUNG

Der Verantwortliche für die Datenverarbeitung von www.papayabob.com im Sinne der DSGVO ist:

Oskar Ivanov

Springsiedelgasse 32/1/7

1190 Wien

Österreich

oskar.ivanov@gmx.at

 

3 ANWENDUNGSBEREICH DER DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Die folgende Datenschutzerklärung bezieht sich auf sämtliche Websites von Fairccessory e.U. sowie auf alle sonstigen Online Auftritte, inklusive Social Media Seiten, wie beispielsweise Facebook- und Instagram-Fanseiten.

 

4 PERSONENBEZOGENE DATEN – ERHEBUNG UND ZWECK DER VERWENDUNG

Wir verarbeiten keinerlei personenbezogene Daten ohne Einwilligung unserer Kunden. Kunden müssen freiwillig zustimmen. Das geschieht primär im Rahmen einer Bestellung in unserem Online-Shop, denn um eine Bestellung erfolgreich durchführen zu können, muss der Kunde persönliche Daten wie: Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und Abrechnungs- und Zahlungsinformationen an Fairccessory e.U. mitteilen.

Zusätzlich dazu speichern wir zum Zeitpunkt der Absendung der Bestellung die IP-Adresse des Kunden, das Datum und die Uhrzeit der Datenübermittlung.

Die von Kunden übermittelten personenbezogenen Daten werden in unserer Datenbank gespeichert und ausschließlich zur individuellen Kommunikation und zur Durchführung des Vertrages verwendet. Ohne diese Daten kann kein Vertrag zwischen Fairccessory e.U. und dem Kunden geschlossen werden. Die vom Kunden übermittelten personenbezogenen Daten werden keineswegs an Dritte weitergegeben, mit Ausnahme von für die Vertragsabwicklung notwendigen Datenweitergabe. Die Daten werden gemäß Art 6 Abs. 1 S. 1 lit. a, lit. b der DSGVO verarbeitet.

 

5 DATENWEITERGABE

Wir geben personenbezogene Daten dahingehend weiter, als dass sie für die Vertragserfüllung notwendig sind. Hierzu zählen drei Gründe:

  1. Zahlungsdaten an Kreditinstitute und Zahlungsintermediäre, die für die Abwicklung der Zahlungen verantwortlich sind. Hat der Kunde ein Konto bei dem für die Transaktion ausgewählten Zahlungsdienstleister, gelten die Datenschutzerklärungen des jeweiligen Zahlungsanbieters
  2. Adressdaten und sonstig relevante Daten für das für die Lieferung unserer Produkte beauftragte Versandunternehmen.
  3. Rechnungsdaten an den Steuerberater und Bilanzbuchhalter von Fairccessory e.U. zum Nachkommen der steuerrechtlichen Verpflichtungen.

Alle Stellen und Institutionen, die für die Vertragsabwicklung notwendig sind, werden nur nach Weisung von Fairccessory e.U. tätig und sind vertraglich auf die Einhaltung unserer geltenden datenschutzrechtlichen Anforderungen uns gegenüber verpflichtet.

 

6 DATENSICHERHEIT

Damit die Daten eines jeden unserer Kunden maximal geschützt sind, werden sämtliche Daten nach dem neuesten Stand der Technik vor externen Eingriffen geschützt. Durch die SSL-Verschlüsselung auf unserer Seite, können Daten wie Logins und personenbezogene Daten nicht von Dritten gelesen werden.

Bei allen Verarbeitungstätigkeiten der Kundendaten gelten die Grundsätze der DSGVO nach Art 5. Der Zugang zum jeweiligen Konto unserer Kunden, ist jeweils nur mittels Eingabe eines persönlichen Passworts möglich, daher sollten jene intime Informationen stets vertraulich behandelt werden und seitens der Kunden nicht an unbefugte Dritte weitergegeben werden.

 

7 RECHTSGRUNDLAGE DER DATENNUTZUNG UND NUTZUNG DER DATEN

In den folgenden Fällen nutzen wir personenbezogene Daten unserer Kunden und Website-Besucher.

  1. Durch Einwilligung der Kunden

Durch Einwilligung der Kunden können personenbezogene Daten während des Besuchs unserer Website gespeichert werden. Darüber hinaus werden beim Besuch unserer Website Cookies auf dem Gerät des Besuchers gespeichert. Dieses Daten helfen uns unsere Website vollumfänglich nutzen zu können und unterstützen uns bei der Gestaltung und Optimierung unserer Website. Die Einwilligung der Kunden gilt ebenso bei der Datenverarbeitung für die Übermittlung des vom Kunden abonnierten Newsletters.

  1. Zur Erfüllung von Vertragspflichten

Dazu zählen die bereits erwähnten personenbezogenen Daten für die Abwicklung des Bezahl-, Bestell- und Liefervorgangs.

  1. E-Mail-Marketing

Nachdem ein Kunde erfolgreich in unserem Online-Shop eingekauft hat, verwenden wir seine E-Mail-Adresse über seine Bestellung hinaus, um ihm im Zusammenhang mit seinem Einkauf und unseren Produkten andere Angebote, Neuigkeiten und Neuheiten in unserem Online-Shop zuzuschicken. Zusätzlich dazu können wir unseren Kunden gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO Erinnerungen zur Angabe einer Bewertung zu deren bereits erfolgten Bestellung zukommen lassen. Das geht auf unser Interesse zurück, mit unseren Kunden in Kontakt bleiben zu wollen und mit ihnen Rücksprache bezüglich ihrer Zufriedenheit zu halten. Möchte der Kunde diese von uns höfflich gemeinte Maßnahme nicht mehr, so kann er diesen Vorgang unverzüglich durch ein Widerrufsschreiben an: papayabob.office@gmail.com einstellen. Mit Erhalt eines solchen Schreibens, entfernen wir den Kunden aus unserem E-Mail-Verteiler und stellen das E-Mail-Marketing für diesen Kunden unverzüglich ein.

  1. Wegen gesetzlicher Vorgaben

Personenbezogene Daten werden von Fairccessory e.U. für die gesetzlich vorgeschriebene Zeit aufbewahrt, um rechtliche Pflichten wie aufgrund des Steuerrechts aber auch etwaigen Melde- und Auskunftspflichten der Behörden nachgehen zu können.

 

8 NEWSLETTER ABONNEMENT

Dem Kunden steht es frei sich für unseren Newsletter anzumelden. Hierfür teilt er uns die dafür relevanten Daten – E-Mail-Adresse und Name – mit. Zusätzlich dazu benötigen wir eine Erklärung des Kunden, dass der Kunde tatsächlich den Newsletter beziehen möchte. Sind die Anforderungen erfüllt, bekommt der Kunde, aufgrund der Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO, regelmäßig unseren Newsletter an die von ihm angegebene E-Mail zugeschickt. Wenn ein Kunde uns seine personenbezogenen Daten im Rahmen eines Newsletter Abonnements zugeschickt hat, werden jene Daten nur für die Übersendung der gewünschten Inhalte verwendet und verarbeitet. Dem Kunden steht es jederzeit frei das Newsletter Abonnement zu stornieren. Hierzu kann der Kunde entweder im Newsletter auf den „Vom Newsletter abmelden“ Button klicken oder uns seine Stornierung an folgende E-Mail-Adresse mitteilen: papayabob.office@gmail.com. Nach Eingang der Stornierung werden die Daten des Kunden aus unserem Newsletter-Verteiler gelöscht und der Kunde bekommt bis auf weiteres keinen Newsletter mehr von uns zugeschickt. Der Newsletterversand wird durch „MailChimp“, einer Newsletterversandplattform des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA, durchgeführt. Das bedeutet, dass die Daten der Kunden für den Versand des regelmäßigen Newsletters an „MailChimp“ vermittelt werden. „MailChimp“ verpflichtet sich jedoch die Daten der Nutzer zu schützen und die Daten nicht an Dritte weiterzugeben.

 

9 DATENSCHUTZRECHTE

Durch die DSGVO werden allen Kunden des Online-Shops www.papayabob.com umfassende Schutz- und Auskunftsrechte, sowie das Recht auf Widerspruch und Widerruf gesichert. Wenn ein Kunde Anliegen oder Beschwerden jeglicher Art hat, kann er sich jederzeit an uns via E-Mail wenden: papayabob.office@gmail.com. Im Folgenden werden allen Kunden deren Rechte im Zusammenhang mit unserer Datenschutzerklärung angeführt:

  • Auskunftsrecht gemäß Art. 15 DSGVO

Jeder Kunde hat das Recht auf unentgeltliche Auskunft über seine personenbezogenen und gespeicherten Daten. Zudem hat jeder Kunde das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Sperrung, sowie Widerruf von erteilten Einwilligungen.

  • Recht auf Datenberichtigung gemäß Art. 16 DSGVO

Wenn die Daten eines Kunden nicht stimmen, veraltet oder unvollständig sind, hat der Kunde jederzeit das Recht die Berichtigung unrichtiger oder unvollständiger personenbezogenen Daten zu verlangen. Wurden Kundendaten an dafür berechtigte Dritte weitergegeben, werden jene Dritte ebenfalls über die Änderung der Daten berichtet.

  • Recht auf Löschung der Datenverarbeitung gemäß Art. 17 DSGVO

Jeder unserer Kunden hat das Recht seine bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten löschen zu lassen. Hierfür müssen jedoch die Voraussetzungen von Art. 17 DSGVO erfüllt sein.

  • Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung gemäß Art. 18 DSGVO

Jeder unserer Kunden hat das Recht, solange wir seine Daten nicht löschen können, dass die Verarbeitung seiner bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten eingeschränkt wird.

  • Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DSGVO

Sofern unsere Kunden es möchten, haben sie das Recht ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten Format zu erhalten oder eine Übertragung ihrer personenbezogenen Daten an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.

  •  Recht auf Widerspruch gemäß Art. 21 DSGVO

Kunden deren Datenverarbeitung auf ihrer Zustimmung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a beruht, können jederzeit Widerspruch einlegen. Sobald ein Widerspruch eingelegt wurde, wie die Datenverarbeitung eingestellt, mit Ausnahme von:

  1. Es liegen schutzwürdige Gründe vor, welche Interessen, Rechte oder die Freiheit des Kunden betreffen
  2. Die weitere Datenverarbeitung verfolgt die Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Legitimationen
  • Recht auf Widerruf gemäß Art 13 DSGVO

Kunden deren Datenverarbeitung auf ihrer Zustimmung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a beruht, können die Zustimmung ihrer Datenverarbeitung jederzeit widerrufen. Nachdem der Kunde seine Datenverarbeitung widerrufen hat, hat Fairccessory e.U. nur insoweit das Recht der Datenverarbeitung, als das die Weiterverarbeitung nach gesetzlichen Vorgaben weiterhin notwendig ist.

Sowohl bei Widerspruch als auch bei Widerruf seiner Datenverarbeitung, möge sich der Kunde an papayabob.office@gmail.com wenden und dort ausführlich sein Anliegen schildern.

  • Recht auf Beschwerde gemäß Art 77 DSGVO

    Jeder Kunde kann bei Vermutung über den Verstoß gegen die Datenschutzrechte im Rahmen seiner Datenverarbeitung jederzeit Beschwerde an die Datenschutzbehörde einreichen. Wir empfehlen zuerst den Kontakt mit uns aufzusuchen.

     

    10 COOKIES

    Auf unserer Website www.papayabob.com werden Cookies verwendet. Bei Cookies handelt es sich um kleine Datenpakete, die auf dem Datenträger der Kunden gespeichert werden und uns dazu dienen das Nutzererlebnis der Website attraktiver zu gestalten. Jene Datenpakete sind kleine Text- oder Bilddateien, die im Browser des Rechners des Kunden gespeichert werden und uns dabei helfen das Surfverhalten der Kunden zu analysieren und zu verbessern. Wir verwenden auf unserer Website www.papayabob.com zwei verschiedene Arten von Cookies:

    • Session Cookies: Dabei handelt es sich um temporäre Cookies, die mit Schließung des Browsers automatisch gelöscht werden.
    • Permanent-Cookies: Jene Cookies werden nicht nach dem Schließen des Browsers gelöscht, sondern haben eine Lebensdauer von bis zu 30 Tagen.

    Durch die Permanent-Cookies wird der Nutzer beim Wiederaufruf der Website wiedererkannt. Das ermöglicht uns sein Surfverhalten zu analysieren und es für ihn zu verbessern. Zudem erleichtern Cookies dem Kunden auch sein Surfverhalten, indem bestimmte Eingaben wie beispielsweise bestimmte Produkte bereits gespeichert sind und er seine Eingabe nicht wiederholen muss. Cookie-Daten sind anonymisiert und dienen rein der Analyse des Surfverhaltens auf unserer Website. Der Nutzer muss allerdings nicht die Cookies akzeptieren, und kann jene auch jederzeit von seinem Internetbrowser löschen. Allerdings kann bei einer Ablehnung oder Löschung unserer Cookies die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

     

    11 GOOGLE ANALYTICS

    Unsere Website www.papayabob.com benutzt Google Analytics, ein Webanalysetool der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet ebenfalls Cookies, also Datenpakete, die auf Computer des Kunden gespeichert werden und somit die Analyse des Nutzer- und Surfverhaltens der Kunden ermöglichen. Jene Informationen und Daten (inklusive jeweilige IP-Adresse) werden direkt an Google in den USA übermittelt und gespeichert. Google nutzt jene Informationen der Kunden, um die Websitenutzung auszuwerten, um Reports der Websiteaktivität für uns zu erstellen und um uns weitere mit der Websitenutzung verbundene Dienstleistungen bereitzustellen. Google gibt jene Informationen nur dann an Dritte weiter, wenn die Weitergabe gesetzlich vorgeschrieben ist oder jene Dritte die Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Die in Verbindung mit Google Analytics gebrachten IP-Adressen des Browsers des Kunden, werden nicht mit andere Daten von Google zusammengeführt. Aktiviert der Kunde die IP-Anonymisierung auf der Website wird die IP-Adresse von Google innerhalb von EU-Mitgliedsstaaten und anderen EWR Ländern in gekürzter Form an Google übermitteln. Nur in Ausnahmefällen werden IP-Adressen unserer Kunden zuerst an den Server von Google in den USA übermittelt um im Anschluss dort gekürzt. Jeder Kunde hat die Gelegenheit die Installation von Cookies durch Nichterteilung der Einwilligung – gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO – in seinem Browser zu verhindern. Wir weisen allerdings jeden unserer Kunden daraufhin, dass eventuell manche Funktionen unserer Website dadurch nicht möglich sind. Der Datenerhebung und -speicherung und -verarbeitung kann jederzeit widersprochen werden. Mit Zustimmung der Cookies erklärt der Besucher unserer Website, dass er mit der Bearbeitung der über ihn erhobenen Daten durch Google einverstanden ist. Wenn ein Kunde seine Einwilligung widerrufen möchte bzw. verhindern möchte, dass seine bezogenen Daten weiterhin von Google verarbeitet werden, kann er das durch herunterladen und installieren des folgenden Browser-Plugins machen: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

     

    12 GOOGLE ADWORDS UND REMARKETING

    Mittels Google AdWords werben wir für die Website www.papayabob.com in den Google Suchergebnissen und anhand von Displaywerbung auf den Websites von Dritten. Hierfür verwenden wir das Remarketing-Cookie von Google Inc. Jenes Cookie ermöglicht es den Besucher unserer Website wiederzuerkennen, wenn er unsere Website bereits aufgerufen hat. Ebenso erkennt dieses Cookie, ob der Besucher andere Websites vom Google Werbenetzwerk aufruft. Trifft das zu, werden dem Besucher auf diesen Websites sogenannte Ads präsentiert, die sich auf jene Inhalte beziehen, die der Besucher während seines Surfverhaltens zuvor auf anderen Websites aufgerufen hat, welche die vorgestellte Remarketing Funktion von Google verwenden. Hierbei werden keinerlei personenbezogene Daten von Google erhoben. Nach Zweckfortfall bzw. Ende einer Google Remarketing Kampagne werden alle die im Zusammenhang damit gebrachten und erhobenen Daten gelöscht. Des Weiteren verwenden wir Google-Conversion-Tracking. Dabei handelt es sich um ein Cookie, welches im Rahmen von unseren AdWords Kampagnen für das Conversion-Tracking eingesetzt wird. Jene von uns eingesetzten Cookies verlieren innerhalb von 30 Tagen ihre Gültigkeit. Besucht einer unserer Seitenbesucher unsere Website durch eine bezahlte Suchanzeige auf Google, so erkennt dieses Cookie jenen Besucht und kann uns helfen Conversion-Statistiken und Analysen bezüglich der Effektivität unserer Marketingkampagnen zusammenzustellen. Es werden auch im Rahmen dieses Cookies keinerlei personenbezogenen Informationen verarbeitet, erhoben oder gespeichert. Möchte einer unserer Website-Besucher jene Remarketing als auch Conversion-Tracking Funktion nicht zulassen, kann er sie unter folgendem Link deaktivieren: https://adssettings.google.com/authenticated?hl=nl

     

    13 SOCIAL MEDIA AUFRTITT UND PLUGINS

    Wir nutzen soziale Netzwerke für eine bessere Präsenz unserer Marke und eine effektive Kommunikation mit unseren Kunden. Unsere Kunden werden auf den von uns genutzten sozialen Netzwerken über unsere Produkte und unser Unternehmen informiert. Zusätzlich zum organischen Betrieb der sozialen Netzwerke, schalten wir ebenso bezahlte Werbung, die bestimmten Nutzern dieser sozialen Netzwerke unsere Werbeanzeigen präsentiert. Um die passenden Nutzer für unsere Anzeigen herauszufinden verwenden wir verschiedenen Cookies und Pixel, die auf unserer Website integriert sind. Diese lesen Kundendaten in anonymisierter Form, identifizieren demnach die Besucher unserer Website nicht als bestimmte Personen. Die erhobenen Daten dienen uns zu Analyse- und Marketingzwecken.

    • Facebook

      Wir sind auf dem sozialen Netzwerk facebook.com präsent, welches von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird („Facebook“). Zusätzlich dazu ist auf unserer Website www.papayabob.com Facebook-Pixel integriert, welches der Analyse von Marketingzwecken, der Inszenierung effektiver Marketingkampagnen und der Auswahl der richtigen Zielgruppe dient. Genaueres findet jeder Kunde in den Datenschutzerklärungen von Facebook: https://www.facebook.com/about/privacy/

      • Instagram

        Wir sind auf dem sozialen Netzwerk instagram.com präsent, welches von der Instagram, LLC Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA betrieben wird ("Instagram"). Die Datenschutzerklärung von Instagram: https://help.instagram.com/519522125107875

        • Pinterest

          Wir sind auf dem sozialen Netzwerk pinterest.com präsent, welches von der Pinterest Inc., 635 High Street, Palo Alto, CA, USA betrieben wird („Pinterest“). Die Datenschutzerklärung von Pinterest: https://policy.pinterest.com/de/privacy-policy

           

          14 SPEICHERDAUER VON DATEN

          Die personenbezogenen Daten der Kunden werden von uns für die Dauer der Geschäftsbeziehung gespeichert. Werden die Daten nicht mehr gebraucht, werden sie gelöscht, mit Ausnahme von folgenden Gründen:

          • Gesetzliche Aufbewahrungs- und Dokumentationsfristen

            Nach der Abwicklung des Vertrags zwischen uns und dem Kunden, werden dessen personenbezogene Daten eingeschränkt aufbewahrt, um steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungs- und Dokumentationsfristen nachkommen zu können. Hierbei richten wir uns an der Bundesabgabeordnung BAO, dem Unternehmensgesetzbuch UGB und anderen nationalen als auch europäischen Rechtsvorschriften.

            • Beweismittel für Gewährleistung und Garantie

              Um für jeden Kunden den maximalen Schutz für Gewährleistung bieten zu können, müssen personenbezogene Daten mindestens 3 Jahre (kurze Verjährungsfrist) gespeichert werden. In Spezialfällen kann die Verjährungsfrist bis auf 30 Jahre ausgedehnt werden (lange Verjährungsfrist). Diese Fristen richten sich nach den Verjährungsfristen des österreichischen Allgemein Bürgerlichen Gesetzbuchs ABGB.

              • Newsletter

                Meldet sich ein Kunde für unseren Newsletter an, so speichern wir seine personenbezogenen Daten im Rahmen dieses Abonnements. Meldet sich der Kunde vom Newsletter ab, werden auch seine personenbezogenen Informationen gelöscht. Nach Einwilligung der Zusendung unseres Newsletters, werden personenbezogene Daten maximal drei Jahre nach Einwilligung gespeichert, vorausgesetzt das Newsletter Abonnement wird nicht verlängert.